•  
  •  
Es geschah an diesem idyllischen Weiher!


Das Winzerfest im Jahr 2013. Die Menschen sind ausgelassen, der Alkohol fliesst in Strömen. Eine Gruppe junger Leute verlässt die Festallee, um zum Weiher hochzugehen und dort zu chillen. Wenige Stunden später ist ein fünfzehnjähriges Mädchen tot. Einer der Burschen soll der Täter gewesen sein. Die Indizien passen, die Polizei hat den Fall innert Kürze gelöst. Dass sich der mutmassliche Täter, ein junger Winzer aus dem Dorf, an nichts erinnern kann, scheint dem Gericht keine Erwähnung wert und schickt ihn für drei Jahre in den Knast. Als er wieder auf freien Fuss kommt, hat die Welt für ihn keinen Platz mehr.